Wie Tracht Karriere macht

Wie Tracht Karriere macht

Sie möchten wissen, wie Sie Tradition und Karriere sinnvoll verbinden? Wann und wie Sie Tracht im Job tragen können, ohne sich selbst beruflich ein Bein zu stellen?

Besonders wenn Sie neu im Job oder Unternehmen sind, möchten Sie selbstverständlich nicht unangenehm aufzufallen. Schließlich möchten Sie sich beruflich entwickeln und dabei sollten Sie möglichst wenig Fehler machen. Vor allem nicht wegen banaler Kleidungsfragen.

Die eigene Herkunft und Tradition zu pflegen und dabei das richtige Maß zwischen Tradition und Moderne zu finden, ist oftmals gar nicht so leicht. Schließlich dürfen und sollen Sie gleichzeitig authentisch bleiben und die eigenen Werte nach Außen tragen.

Es gilt also, all diesen Anforderungen gerecht zu werden und alles unter einen (Trachten-) Hut zu bekommen.

Gerade hier in Bayern kann das Tragen von Tracht je nach Branche und Unternehmen in der richtigen Dosierung ausgesprochen erwünscht sein. Dennoch auch hier gibt es ungeschriebene Regeln. Diese sollten Sie unbedingt kennen und vor allem einhalten.

Doch wo, wann und in welchem Maß ist das Tragen von Tracht im Job denn nun in Ordnung?

Beim Lifestyle-BlogAlpini Bayern, der sich auf den Trachtenbereich spezialisiert hat, gebe ich in einem Gastbeitrag Tipps dazu, wie Tracht Karriere macht.

Sie erfahren darin …

  • wann Sie besser die Finger davon lassen.
  • wann Sie unbedingt zu Tracht greifen sollten.
  • worauf Sie beim Tragen von Tracht im Job besonders achten sollten.
  • im Praxistipp, wie Sie einen fundamentalen Fehler umschiffen können und welcher das ist.

Schauen Sie gerne vorbei und sorgen Sie dafür, dass Ihnen Ihre Liebe zur Tradition beruflich nicht schadet. Viel Spaß beim Schmökern!

Herzliche Grüße
MonikaBeyer-ManagementBeratung

2018-08-22T16:37:39+00:00

About the Author:

Monika Beyer
Monika Beyer ist Diplom-Kommunikationswirtin BAW und Strategieberaterin. Schwerpunktmäßig unterstützt sie mittelständische Unternehmen dabei, das Unternehmen, seine Führungskräfte und Teams zu entwickeln. Ihr besonderer Fokus liegt auf Motivation und -kommunikation. Praktische Erfahrung sammelte sie als Projektmanagerin für Mittelständler (KMU) und Konzerne - unter anderem im Rahmen von Mergers & Acquisitions (M&A). Als Strategieberaterin, Trainerin und Coach steht Monika Beyer für agile Führung, wertschätzende Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung als Schlüssel zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit.